Zürcher Geschnetzeltes ohne Pilze

Geschnetzeltes ohne Pilze

Zürcher Geschnetzeltes zählt zu den Originalen der Schweizer Küche. Dieses einfache Rezept für Rahmgeschnetzeltes ohne Pilze ist in 30 Minuten fertig und schmeckt sowohl mit Schweine- als auch mit Kalbfleisch.

Ergibt2 PortionenSchwierig?Anfänger
Vorbereiten10 MinKochen20 MinGesamt30 Min

Zutaten

 300 g Schweinefleisch oder Kalbfleisch (aus der Oberschale oder Nuss)
 2 Schalotten
 50 ml Weißwein (trocken)
 200 ml Sahne
 Paprikapulver, edelsüß
 Salz
 Pfeffer, gemahlen
 etwas Mehl
 etwas Öl
 ½ Petersilie (glatt)

Zubereitung

1

Das Fleisch trocken tupfen und in etwa 1cm breite Streifen schneiden. Salzen, pfeffern und mit Paprikapulver würzen. Alles gut vermengen.
Das Fleisch anschließend mit Mehl bestäuben.

2

Die Schalotten schälen und fein würfeln. Die Petersilie fein hacken.

3

Das Fleisch in Öl scharf von allen Seiten anbraten. In ein Sieb umfüllen und den Fleischsaft in einer Schale auffangen.

4

Die Schalotten in etwas Öl braun dünsten und mit dem Weißwein ablöschen. Weißwein fast vollständig verkochen lassen.
Sahne hinzufügen und zu einer cremigen Soße einkochen.

5

Das Fleisch und den Bratensaft hinzufügen und für etwa 5 min durchziehen lassen.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Petersilie unterrühren. Fertig!

Zürcher Geschnetzeltes wird traditionell mit Rösti gegessen. Alternativ schmecken aber auch andere herzhafte Beilagen wie Schupfnudeln oder Semmelknödel.

Geschnetzeltes ohne Pilze?

In den meisten deutschen Küchen wird Rahmgeschnetzeltes mit Champignons zubereitet. Dabei wird im Original Zürcher Geschnetzeltes als Gericht aus Kalbfleisch, Weißwein, Rahm (also Sahne) und Fleischsaft beschrieben. In sofern ist dieses einfache Rezept für Kalbsgeschnetzeltes dem Original nachempfunden.

Dennoch gibt es auch für Pilze im Geschnetzelten gute Gründe, verleihen Champignons der Rahmsauce doch noch einmal einen ganz anderen Geschmack.

Ob Geschnetzeltes ohne Pilze oder ab mit Pilzen, dieses schnelle Gericht passt sowohl zu festlichen Anlässen und ist gleichermaßen auch – dank der einfachen Zubereitung – für ein schnelles Abendessen geeignet.

Bild: Jpatokal, CC BY-SA 3.0

Ingredients

 300 g Schweinefleisch oder Kalbfleisch (aus der Oberschale oder Nuss)
 2 Schalotten
 50 ml Weißwein (trocken)
 200 ml Sahne
 Paprikapulver, edelsüß
 Salz
 Pfeffer, gemahlen
 etwas Mehl
 etwas Öl
 ½ Petersilie (glatt)

Directions

1

Das Fleisch trocken tupfen und in etwa 1cm breite Streifen schneiden. Salzen, pfeffern und mit Paprikapulver würzen. Alles gut vermengen.
Das Fleisch anschließend mit Mehl bestäuben.

2

Die Schalotten schälen und fein würfeln. Die Petersilie fein hacken.

3

Das Fleisch in Öl scharf von allen Seiten anbraten. In ein Sieb umfüllen und den Fleischsaft in einer Schale auffangen.

4

Die Schalotten in etwas Öl braun dünsten und mit dem Weißwein ablöschen. Weißwein fast vollständig verkochen lassen.
Sahne hinzufügen und zu einer cremigen Soße einkochen.

5

Das Fleisch und den Bratensaft hinzufügen und für etwa 5 min durchziehen lassen.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Petersilie unterrühren. Fertig!

Zürcher Geschnetzeltes ohne Pilze
Rating: 4.50/5. From 2 votes.
Please wait...

2 Replies to “Zürcher Geschnetzeltes ohne Pilze

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.