Shakshuka

Shakshuka Rezept

Shakshuka ist ein Gericht aus dem nordarabischen Raum, das viele Menschen vor allem aus der israelischen Küche kennen. Shakshuka sind pochierte Eier in einer leicht scharfen Tomatensoße, die üblicherweise mit arabischem Brot (Pita) gegessen werden und sowohl als Vorspeise, als auch als vollwertige Haupspeise funktionieren. Hier findest du ein besonders einfaches, aber richtig leckeres Shakshuka Rezept.

Ergebnis4 PortionenDifficultyAnfänger
Prep Time10 minsCook Time40 minsTotal Time50 mins

Zutaten

 1 kg geschälte Tomaten aus der Dose
 2 Zehen Knoblauch
 1 rote Paprika
 150 g Zwiebeln
 5 EL Olivenöl
 1 EL Tomatenmark
 1 TL Paprikapulver edelsüß
 Zucker
 4 Eier, Größe M
 1 Frühlingszwiebel
 3 Stiele glatte Petersilie
 1 TL Kreuzkümmel, gemahlen
 1 TL Koriandersaat, gemahlen
 1 getrocknete Chilischote
 1 TL Zimt

Zubereitung

1

Dosentomaten grob schneiden, den Saft auffangen. Die Zwiebeln fein würfeln, den Knoblauch hacken. Die Paprika putzen und fein würfeln.
Die Gewürze (Zimt, Kümmel, Chili, Koriander) in einer Pfanne ohne Öl rösten. Sobald sie stärker duften, auf einen einen Teller geben und abkühlen lassen.

2

In der selben Pfanne etwa die Hälfte des Öl erhitzen, Knoblauch und Zwiebeln dünsten, bis sie glasig werden. Die Paprika zugeben und alles etwa 5 Minuten lang dünsten.

3

Tomatenmark hinzugeben und einige Minuten mitrösten, das Tomatenmark darf ruhig kräftig braun werden. Hierzu die Tomaten samt Tomatensaft, die gerösteten Gewürze und das Paprikapulver geben. Mit Salz und etwas Zucker abschmecken.

4

Alles ca. 30 Minuten bei mittlerer Hitze einkochen und erneut abschmecken.

5

In gleichmäßigem Abstand mit einem Esslöffeln 4 Vertiefungen drücken. Die Eier aufschlagen und je ein Ei in eine Vertiefung geben. Über das Eiweiß etwas Soße geben, die Eigelb unberührt lassen. Pfanne zudecken und die Eier etwa 10 Minuten stocken lassen.

6

In der Zwischenzeit die Blätter der Petersilie grob hacken und die Frühlingszwiebel in Ringe schneiden.

7

Shakshuka mit dem restlichen Öl, der gehackten Petersilie und den Frühlingszwiebelringen bestreuen und pro Person ein Ei mit Soße servieren. Üblicherweise isst man die Shakshuka mit warmen, arabischen Brot.

Zutaten

 1 kg geschälte Tomaten aus der Dose
 2 Zehen Knoblauch
 1 rote Paprika
 150 g Zwiebeln
 5 EL Olivenöl
 1 EL Tomatenmark
 1 TL Paprikapulver edelsüß
 Zucker
 4 Eier, Größe M
 1 Frühlingszwiebel
 3 Stiele glatte Petersilie
 1 TL Kreuzkümmel, gemahlen
 1 TL Koriandersaat, gemahlen
 1 getrocknete Chilischote
 1 TL Zimt

Zubereitung

1

Dosentomaten grob schneiden, den Saft auffangen. Die Zwiebeln fein würfeln, den Knoblauch hacken. Die Paprika putzen und fein würfeln.
Die Gewürze (Zimt, Kümmel, Chili, Koriander) in einer Pfanne ohne Öl rösten. Sobald sie stärker duften, auf einen einen Teller geben und abkühlen lassen.

2

In der selben Pfanne etwa die Hälfte des Öl erhitzen, Knoblauch und Zwiebeln dünsten, bis sie glasig werden. Die Paprika zugeben und alles etwa 5 Minuten lang dünsten.

3

Tomatenmark hinzugeben und einige Minuten mitrösten, das Tomatenmark darf ruhig kräftig braun werden. Hierzu die Tomaten samt Tomatensaft, die gerösteten Gewürze und das Paprikapulver geben. Mit Salz und etwas Zucker abschmecken.

4

Alles ca. 30 Minuten bei mittlerer Hitze einkochen und erneut abschmecken.

5

In gleichmäßigem Abstand mit einem Esslöffeln 4 Vertiefungen drücken. Die Eier aufschlagen und je ein Ei in eine Vertiefung geben. Über das Eiweiß etwas Soße geben, die Eigelb unberührt lassen. Pfanne zudecken und die Eier etwa 10 Minuten stocken lassen.

6

In der Zwischenzeit die Blätter der Petersilie grob hacken und die Frühlingszwiebel in Ringe schneiden.

7

Shakshuka mit dem restlichen Öl, der gehackten Petersilie und den Frühlingszwiebelringen bestreuen und pro Person ein Ei mit Soße servieren. Üblicherweise isst man die Shakshuka mit warmen, arabischen Brot.

Shakshuka

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.