Vanillekipferl

Schnelles Vanillekipferl Rezept

Vanillekipferln gehören zu den einfachsten und beliebtesten Weihnachtsplätzchen der Deutschen. Mit diesem schnellen Vanillekipferl Rezept hast du die perfekten Plätzchen für das nächste Adventswochenende.

Ergebnis20 PortionenDifficultyAnfänger
Prep Time10 minsCook Time20 minsTotal Time30 mins

Zutaten

 250 g Mehl
 210 g weiche Butter
 100 g gemahlene Mandeln
 50 g Zucker
 2 Päckchen Vanillezucker
 Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung

1

Die weiche Butter mit dem Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Nach und nach Mehl und gemahlene Mandeln unterrühren.

2

Teig etwa 30 Minuten im Kühlschrank kaltstellen.

3

Teig in ca. 3 cm große Kugeln teilen und die Teigkugeln zwischen leicht befeuchteten flachen Händeln zu Würsten mit spitzen Enden rollen. Diese dann halbmondförmig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

4

Vanillekipferl ca. 20 Minuten bei ca. 180º C (Ober-/Unterhitze) backen und dabei regelmäßig die Färbung kontrollieren. Die Kipferl sollten nicht zu braun werden.

5

Nach dem Auskühlen die Vanillekipferl mit Puderzucker bestäuben.

Bild von Neven Krcmarek auf Unsplash

Zutaten

 250 g Mehl
 210 g weiche Butter
 100 g gemahlene Mandeln
 50 g Zucker
 2 Päckchen Vanillezucker
 Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung

1

Die weiche Butter mit dem Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Nach und nach Mehl und gemahlene Mandeln unterrühren.

2

Teig etwa 30 Minuten im Kühlschrank kaltstellen.

3

Teig in ca. 3 cm große Kugeln teilen und die Teigkugeln zwischen leicht befeuchteten flachen Händeln zu Würsten mit spitzen Enden rollen. Diese dann halbmondförmig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

4

Vanillekipferl ca. 20 Minuten bei ca. 180º C (Ober-/Unterhitze) backen und dabei regelmäßig die Färbung kontrollieren. Die Kipferl sollten nicht zu braun werden.

5

Nach dem Auskühlen die Vanillekipferl mit Puderzucker bestäuben.

Vanillekipferl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.