Mein liebstes Weihnachtsgebäck

Weihnachtsgebäck

Was? Schon wieder November? Höchste Zeit, sich um Weihnachtsgebäck und Weihnachtsplätzchen Gedanken zu machen! Hier sind meine 3 liebsten Sorten Weihnachtsgebäck.

So ein Jahr vergeht ja recht schnell. Kurz nach Silvester beginnt der Frühling. Einmal nicht aufgepasst und schon ist Sommer. Kaum hat man sich’s versehen, steht auch schon Weihnachten vor der Tür.

So zumindest fühlt es sich immer an, wenn Ende Oktober die Uhren wieder umgestellt wurden und mit den ersten Novembertagen klar ist, dass es bis Weihnachten gar nicht mehr so lang ist. Denn mit einem mal beginnen die ersten Terminkoordinierungen mit Eltern und Schwiegereltern zwecks Weihnachtsplanung und in ersten WhatsApp-Gruppen wird der Jahreswechsel geplant.

Wer zwischen dem ganzen Feiertagsstress dann noch zum Backen kommen will, der muss/sollte dann aber auch Anfang November schon das erste Mal an Weihnachtsgebäck denken. Ich habe das gestern mit meiner großen Tochter getan, wir haben zusammen „Berliner Brot“ gebacken.

Was wir sonst noch so mögen:

Mein liebstes Weihnachtsgebäck:

  1. Berliner Brot
  2. Frankfurter Bethmännchen
  3. Vanillekipferl

Außerdem werden wir in diesem Jahr wohl auch „kindgerechtere“ (=einfachere) Plätzchen backen. Spritzgebäck, Mürbeteigplätzchen, …

Wie sieht es bei dir aus? Was backst du gern zu Weihnachten?

Foto von Monika Grabkowska auf Unsplash

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.