Blumenkohl Quiche

Schnelles Blumenkohl Quiche Rezept

Dieses Blumenkohl Quiche Rezept ist die wahrscheinlich beste Möglichkeit, Blumenkohl zu verarbeiten.

Yields12 ServingsDifficultyBeginner
Prep Time20 minsCook Time1 hrTotal Time1 hr 20 mins

Blumenkohl ist nicht Jedermanns Sache. Mit dieser Blumenkohl Quiche allerdings kann man allerdings nichts falsch machen. Das liegt vielleicht auch daran, dass der Geschmack durch Schalotten und Schinken noch ein wenig interessanter wird.

Zutaten

Der Teig der Quiche ist ein Mürbeteig. Alternativ kann man aber auch – wenn es schneller gehen soll – fertigen Blätterteig oder Quicheteig (z. B. den von "Tante Fanny") verwenden.

Für den Teig
 250 g Mehl
 125 g Butter (kalt)
 1 Ei
 ½ TL Salz
Für die Füllung
 1 Blumenkohl, mittelgroß
 200 g Schalotten
 Olivenöl
 1 EL Senf
 200 ml Sahne
 4 Eier
 50 g Schinkenwürfel (mager)
 100 g Käse, gerieben (z. B. Emmentaler)
 1 TL Paprikapulver, edelsüß
 1 Msp Muskat, gemahlen
 Pfeffer, gemahlen
 Salz

Zubereitung

1

Aus den Zutaten für den Teig einen glatten Teig kneten; Zunächst mit dem Knethaken deiner Küchenmaschine oder des Handrührgeräts, dann mit den Händen.
Forme aus dem Teig eine Kugel und packe diese in Frischhaltefolie. Die Teigkugel kommt dann für mindestens 2h in den Kühlschrank.

2

Den Blumenkohl putzen und in mundgerechte Röschen teilen und waschen. Zu große Stücke noch einmal halbieren. Auch Teile vom Strunk verwenden.

Die Blumenkohlröschen auf einem Backblech oder in einer Backofenform verteilen, salzen und mit Olivenöl beträufeln.
Dann bei hoher Temperatur (ca. 220º C) im Backofen rösten, bis der Blumenkohl schön Farbe bekommen hat.

3

In der Zwischenzeit die Schalotten schälen und in ganz feine Streifen schneiden.
Die Schalottenstreifen dann mit etwas Olivenöl in einer Pfanne glasig dünsten. Sie dürfen keinen Biss mehr haben.

4

Teig zu einer Teigplatte ausrollen und in eine runde Tarte- oder Quicheform auslegen.
Den Boden mehrfach mit einer Gabel einstechen, den Senf darauf geben und mit einem Löffel dünn verstreichen.

5

Die abgekühlten Schalottenstreifen auf dem Boden verteilen, dann die gebräunten und abgekühlten Blumenkohlröschen darüber verteilen. Hiernach die Schinkelwürfel auf den Blumenkohl streuen.

6

Aus Sahne, Eiern und den Gewürzen eine homogene Masse herstellen und über den Blumenkohl gießen. (Hier nochmal der Hinweis: Blumenkohl und Schalotten sollten deutlich abgekühlt sein, sonst stockt die Eimasse zu früh.)
Darüber den Käse streuen.

7

Nun die Blumenkohl Quiche für etwa 45 Minuten bei 200º C Umluft (oder ca. 220º C Ober-/Unterhitze) backen, bis die Eimasse gestockt ist.

8

Heiß – am besten mit einem frischen Blattsalat – servieren.

Tipp: Die Blumenkohl Quiche schmeckt auch einen Tag später gut. Zum Aufwärmen einfach mit Aluminiumfolie abdecken und im Backofen kurz heiß machen. Dann bleibt auch der Rand schön knusprig. Wer mit einer Blumenkohl Quiche nichts anfangen kann, der sollte einmal eine echte Quiche Lorraine ausprobieren. Foto von Jennifer Schmidt auf Unsplash

Ingredients

Für den Teig
 250 g Mehl
 125 g Butter (kalt)
 1 Ei
 ½ TL Salz
Für die Füllung
 1 Blumenkohl, mittelgroß
 200 g Schalotten
 Olivenöl
 1 EL Senf
 200 ml Sahne
 4 Eier
 50 g Schinkenwürfel (mager)
 100 g Käse, gerieben (z. B. Emmentaler)
 1 TL Paprikapulver, edelsüß
 1 Msp Muskat, gemahlen
 Pfeffer, gemahlen
 Salz

Directions

1

Aus den Zutaten für den Teig einen glatten Teig kneten; Zunächst mit dem Knethaken deiner Küchenmaschine oder des Handrührgeräts, dann mit den Händen.
Forme aus dem Teig eine Kugel und packe diese in Frischhaltefolie. Die Teigkugel kommt dann für mindestens 2h in den Kühlschrank.

2

Den Blumenkohl putzen und in mundgerechte Röschen teilen und waschen. Zu große Stücke noch einmal halbieren. Auch Teile vom Strunk verwenden.

Die Blumenkohlröschen auf einem Backblech oder in einer Backofenform verteilen, salzen und mit Olivenöl beträufeln.
Dann bei hoher Temperatur (ca. 220º C) im Backofen rösten, bis der Blumenkohl schön Farbe bekommen hat.

3

In der Zwischenzeit die Schalotten schälen und in ganz feine Streifen schneiden.
Die Schalottenstreifen dann mit etwas Olivenöl in einer Pfanne glasig dünsten. Sie dürfen keinen Biss mehr haben.

4

Teig zu einer Teigplatte ausrollen und in eine runde Tarte- oder Quicheform auslegen.
Den Boden mehrfach mit einer Gabel einstechen, den Senf darauf geben und mit einem Löffel dünn verstreichen.

5

Die abgekühlten Schalottenstreifen auf dem Boden verteilen, dann die gebräunten und abgekühlten Blumenkohlröschen darüber verteilen. Hiernach die Schinkelwürfel auf den Blumenkohl streuen.

6

Aus Sahne, Eiern und den Gewürzen eine homogene Masse herstellen und über den Blumenkohl gießen. (Hier nochmal der Hinweis: Blumenkohl und Schalotten sollten deutlich abgekühlt sein, sonst stockt die Eimasse zu früh.)
Darüber den Käse streuen.

7

Nun die Blumenkohl Quiche für etwa 45 Minuten bei 200º C Umluft (oder ca. 220º C Ober-/Unterhitze) backen, bis die Eimasse gestockt ist.

8

Heiß – am besten mit einem frischen Blattsalat – servieren.

Blumenkohl Quiche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.