Grundrezept Eierkuchen Ohne Zucker

Eierkuchen Grundrezept ohne Zucker

Das Eierkuchen Grundrezept ohne Zucker gehört in jede Rezeptsammlung, denn jeder kann für sich die Eierkuchen ja individuell nachsüßen.

Eierkuchen Grundrezept ohne Zucker

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Das Eierkuchen Grundrezept ohne Zucker gehört für mich zum Alltag einfach dazu. Es ist einfach und schnell gemacht.

  • Vorbereitungszeit:
    5 Minuten
  • Backzeit:
    10 Minuten
  • Gesamtzeit:
    15 Minuten

Zutaten

6 Stücke
250 g Mehl am besten Vollkornmehl
2 Eier
500 ml Milch
2 TL Backpulver
Kokosöl zum Ausbacken

Zubereitung

  1. Zuerst Mehl und Backpulver vermischen. Dann mit allen Zutaten in einer großen Schüssel vermischen, am besten mit dem Handmixer.
  2. Die Eierkuchen ohne Zucker werden besonders fluffig, wenn ihr die Eier trennt und das Eiweiß vorab aufschlagt. Es reicht ein TL Backpulver aus. Das können auch schon größere Kinder.
  3. In einer geeigneten Pfanne etwas Kokosöl auf mittlerer Temperatur erhitzen und mit einem Schöpflöffel portionsweise Teig hineingeben. Nach Belieben die Pfanne etwas schwenken.
  4. Nach ein paar Minuten die zuckerfreien Eierkuchen wenden. Lieber etwas zu oft wenden als zu selten.

Notizen

Eierkuchen ist die Berliner Bezeichnung für Pfannkuchen oder Plinsen. Eierkuchen sind ein Eiergericht und sogar Teil der deutschen Nationalbibliothek.

Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Es gibt auch viele Eierkuchen-Rezepte ohne Milch und nur mit Wasser. Oder mit Ersatzmilch wie Mandemilch oder Hafermilch.

Ich habe hier noch Pfannkuchen bzw. Eierkuchen ohne Backpulver erstellt.

Bildquelle: Shisma, CC BY 4.0,

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.