Pflaumenkuchen mit Streusel

Pflaumenkuchen mit Streuseln

Das beste Rezept für Pflaumenkuchen, das ich kenne. Super einfach, super schnell und wirklich super lecker!

Pflaumenkuchen mit Streuseln

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Es gibt nicht viele Kuchenrezepte, die mich so sehr begeistern, wie dieses.<br>Mit diesem super schnellen Rezept kannst du <strong>den wahrscheinlich besten Pflaumenstreuselkuchen</strong> backen, den du je gegessen hast.<br>Und wenn grade nicht die Zeit für Pflaumen und Pflaumenkuchen ist, gar kein Problem! Dieses Rezept funktioniert auch wunderbar mit Äpfeln, Birnen, Heidelbeeren, Brombeeren oder vielen anderen Früchten.<br>Deiner Experimentierfreude sind hier keine Grenzen gesetzt.

einfach
  • Vorbereitungszeit:
    30 Minuten
  • Backzeit:
    45 Minuten
  • Gesamtzeit:
    1 Stunden 15 Minuten

Zutaten

0 Portion
Für den Teig
150 g Butter
 150 g Zucker
 1 Pack Vanillezucker
 1 Prise Salz
 2 Eier
 150 g Mehl
 1 Tüte Puddingpulver, Vanillegeschmack
 2 TL Backpulver
 400 g Pflaumen, Gewicht ohne Steine
Für die Streusel
150 g Mehl
 100 g Zucker
 1 pt Vanillezucker
 100 g Butter
 1 TL Zimt

Zubereitung

  1. Butter, Zucker, Salz und Vanillezucker miteinander vermengen und mit einem Handrührgerät oder der Küchenmaschine auf höchster Stufe schaumig schlagen.
  2. Nacheinander die Eier unterrühren.
  3. Mehl, Backpulver und Puddingpulver gut vermengen und unter mäßig schnellem Rühren löffelweise unter die Teigmasse geben.
  4. Den Teig in eine gefettete Springform (Ø 26cm) geben. Die entsteinten Pflaumen aufgeklappt leicht in den Teig drücken.
  5. Die Zutaten für die Streusel in einer Schüssel mit dem Knethaken (oder per Hand) zu einem krümeligen Teig vermengen.
  6. Die Streusel gleichmäßig über den Pflaumen verteilen.
  7. Den Kuchen ca. 45 Minuten bei 180º C (Ober-/Unterhitze, alternativ ca. 160º C Umluft) backen und dabei immer wieder die Bräune kontrollieren.
  8. Etwa 1h auskühlen lassen und am besten warm genießen!

Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Bildquelle: Niels Heidenreich mit der Lizenz Attribution 2.0 Generic (CC BY 2.0)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.